Monday, January 18, 2010

biotreecleaner

I will bring several cases with me to Noelanders Trophy. On a small table next to John Pitt you can get the stuff. One liter is 11 euro. Whenever I travel in Europe with my car you have a chance to get the stuff.

BIOTREECLEANER - ENGLISH

biotreecleaner is a liquid which cleans bonsai thoroughly without harming the bark or the health of the tree. Green stuff like algae or moss will be removed dependably. Dirt will be burned by the acid. A fresh original color of bark will appear on most trees. e.g. Larches and pines will get nice brownish bark instead of dirty gray-black. In case one does not like the new look just do nothing for a couple of months and the former color will come back. Biotreecleaner sterilizes the surface of the tree. Bacteria, fungi and insects are impaired strongly. Biotreecleaner bleaches deadwood and also bark to a certain extent. So it fulfills the functions of of lime-sulphur in addition to removing green stuff thoroughly. Only the deadwood does not look like painted white a t all afterwards, but rather a natural color and texture of deadwood will appear. Some bonsai enthusiasts use biotreecleaner instead of lime-sulphur. The impact of biotreecleaner will last for a few months. During a vegetation period it is typically used twice or three times. Ordinary remover of green stuff as they are available in garden centers are typically not for usage on living plants. The 'bio' in biotreecleaner stands for application onto bonsai from the surface roots up over the trunk and deadwood into the fine branches, without this being harmful for the tree. Biotreecleaner has been tested on several hundred bonsai for a couple of years. Many of these trees were high class and some world class. The liquid has worked well in all cases and no immediate or long-term harm has been noticed.
Application of biotreecleaner:
It is possible to paint biotreecleaner onto a dry tree. But it is better to make the tree wet by spraying ordinary water onto it before. Then you paint onto every part of the tree with a large painter's brush.
You can, of course, only paint onto deadwood and all spots which are green or dirty. In daily work it is better to paint everything from surface roots upwards into every little branch. When the outside temperature is 25° C or warmer biotreecleaner works very quickly. First results are visible after a few hours and the effect continues for many more days. When the outside temperatures are low the effect is only visible after a day or even several days. The final effect is only visible after several weeks, but then it is amazing. The tree should not become wet with rain or watering right after application of biotreecleaner. Otherwise the acid will get onto the soil surface. This is not necessarily detrimental, but the moss will certainly be dead. If you want to be save, cover the soil surface with cloth or paper. When bitotreecleaner has dried on the tree surface once the tree can become wet again without problems. So it is OK to water the whole tree or to let rain hit it after a day. It is possible to clean the pot surface and kill all green stuff. In some very rare instances with higher concentrations the glazing can change color permanently though. After having applied biotreecleaner wait a couple of days and see the result. If there are still some green or dirty areas, apply there again. You should not overdo it and avoid getting too high concentration of this acid though. It is possible to spray the liquid onto the whole tree if there are no leaves or if the foliage is hard. Add water to it before spraying to have a lower concentration of salt. It is not necessary to protect the soil when spraying with low concentration in the field. The acid will be neutralized quickly when hitting the ground..
Safety considerations:
Biotreecleaner is an acid. It can be harmful for humans or animals. Try to avoid contact to skin. Never let it get into open wounds or mucosa and certainly not into the eyes. Absolutely avoid swallowing. If biotreecleaener gets onto normal skin just wash off with regular water. No harm will be done usually. If it ever gets into open wounds, mucosa or eyes, wash off immediately, put your eyes under water in a bucket and open them. Bes sure to store the bottle away from children and strangers. When applying with a brush use gloves and protect your face. When spraying, protection of hands and face is absolutely necessary. Do Not inhale when spraying. Biotreecleaner is deadly for algae, moss and small critters already at low dosage. If applied on trees onto bark and deadwood it is save. On small branches with green bark it sometimes can hurt a bit, but usually there is no harm. If it touches leaves or needles as a rule the is no harm. Sometimes small permanent changes in color can occur. In higher concentration it can permanently change color of pot glazings slightly. If it drips onto pots, clean with normal water quickly. Clothing that gets into contact with biotreecleaner will often bleach permanently. It is a good idea to add normal tap water to your bottle of biotreecleaner to have a lower concentration. If water evaporates, higher concentration of salt are the result and it will become more aggressive. Everyone is responsible for save application and storage. No liability can be accepted for improper usage.



Immer wenn ich in Europa mit dem Wagen unterwegs bin, habe ich Biotreecleaern dabei. Ein Liter 11 Euro.


BIOTREECLEANER - DEUTSCH

Biotreecleaner ist ein Mittel um Bonsai gründlich zu reinigen, ohne dass die Borke beschädigt wird. Grünbelag durch Algen und Moos wird zuverlässig völlig entfernt. Schmutz wird durch die Säure verbrannt. So kommt bei vielen Borken eine frische Farbe heraus. Die eigentliche Rindenfarbe kommt unter dem Schmutz heraus. So werden Lärchen, Fichten, Kiefern bräunlich statt vorher schmutzig grauschwarz. Wenn die 'neue' Farbe nicht gefällt, einfach einige Wochen bis Monate zuwarten. Die alte Farbe stellt sich dann ganz von selber wieder ein. Biotreecleaner sterilisiert weitgehend die Baumoberfläche. Bakterien, Pilze, Insekten usw. werden stark beeinträchtigt. Biotreecleaner bleicht Totholz und Rinde. Zusätzlich zur Grünbelagentfernung im ganzen Baum erfüllt er also auch die Funktionen von Jinmittel. Das Totholz wirkt aber nicht wie angemalt, sondern sauber mit natürlicher Holzfarbe und -struktur. Einige Gestalter verwenden deshalb Biotreecleaner anstatt Jinmittel. Biotreecleaner hält einige Monate vor. Es wird während einer Vegetationsperiode zwei- bis dreimal angewendet.Herkömmliche Grünbelagentferner, die im Gartenhandel angeboten werden, sind regelmäßig für lebende Pflanzen nicht geeignet. Das 'Bio' in Biotreecleaner steht für die problemlose Anwendung auf Bonsai von den Oberflächenwurzeln bis in die feine Verzweigung, ohne dass das für den Baum schädlich ist. Biotreecleaner wurde an einigen hundert Bonsai über ein Jahr getestet. Dabei waren sehr viele hochklassige Bäume bis Weltklasse. In allen Fällen hat das Mittel gewirkt und keine dauerhaften Schäden bewirkt.
Auftragen von Biotreecleaner:
Es ist möglich, Biotreecleaner auf einen trockenen Baum aufzutragen. Besser ist es, den Baum durch Besprühen mit normalem Leitungswasser vorzubereiten. Den feuchten Baum dann mit einem normalen Malerpinsel großzügig bestreichen. Man kann natürlich ganz gezielt Totholz oder die Stellen, die deutlich sichtbar grün oder schmutzig sind, einpinseln. In der Praxis ist es meistens besser, den gesamten Baum von den Oberflächenwurzeln bis in die Zweigspitzen einzupinseln. Bei Außentemperaturen um 25°C oder wärmer wirkt Biotreecleaner sehr rasch. Die Wirkung hält aber auch nach mehreren Stunden und Tagen weiterhin an. Bei niederen Temperaturen kann die Wirkung 1 Tag bis mehrere Tage dauern. Die endgültige Reinigung stellt sich oft erst nach mehreren Wochen ein, ist dann aber verblüffend. Der Baum sollte nach dem Einpinseln nicht sofort durch Regen oder Gießen nass werden. Ansonsten rinnt das Mittel auf die Erdoberfläche. Das ist nicht schädlich, jedoch ist das Moos dann sicher braun. Wer auf Nummer sicher gehen will, der bedeckt die Oberfläche mit Tuch oder Papier. Wenn Biotreecleaner einmal auf der Baumoberfläche eingetrocknet ist, dann kann der Baum auch wieder nass werden. Gießen mit Leitungswasser oder Regenwasser nach einem Tag ist also völlig in Ordnung. Die Schalenoberfläche kann ev. auch gereinigt werden, falls mit Grünbelag versehen. Allerdings kann in seltenen Fällen bei höherer Konzentration die Glasur dauerhaft farblich verändert werden. Die Wirkung abwarten und nach einigen Tagen ev, noch einmal aufpinseln auf Stellen, die hartnäckig etwas grün oder schmutzig bleiben. Natürlich sollte man vermeiden, durch mehrmaliges Auftragen in kurzen Abständen eine zu hohe Konzentration zu erreichen. Aufsprühen im laublosen Zustand mit geringer Konzentration ist durchaus möglich und sinnvoll. Bei Besprühen im Feld mit niederer Konzentration ist kein Bodenschutz notwendig. Die Säure wird rasch durch die Erde neutralisiert.
Sicherheitshinweise:
Es handelt sich bei Biotreecleaner um eine Säure. Sie ist ev. für den Menschen gesundheitsschädlich. Berührungen mit der Haut weitgehend vermeiden. Nicht in offenen Wunden oder gar Augen und Schleimhäute. Verschlucken unbedingt vermeiden. Falls es trotzdem auf die Haut kommt, mit normalem Leitungswasser abspülen. Falls es jemals in die Augen kommt, den Kopf unter Wasser tauchen, die Augen weit aufmachen. Vor Kindern unzugänglich aufbewahren. Bei Auftragen mit Pinsel möglichst Handschuh und Schutzbrille verwenden. Bei Aufsprühen unbedingt Mund- Augen- und Hautschutz verwenden. Für Algen, Moose und andere niedere Pflanzen ist Biotreecleaner tödlich, auch bei geringer Dosierung. Für höhere Pflanzen, auf Rinde oder Borke aufgetragen unschädlich, auf Totholz aufgetragen unschädlich, auch in höherer Konzentration, auf Äste mit grüner Rinde ev. schädlich, aber meistens harmlos, auf Nadeln von Koniferen meist unschädlich, auf Blättern von Laubbäumen ev. leichte Verbrennungen und Verfärbungen möglich, jedoch ohne Dauerschaden. In höheren Konzentration für manche Glasuren von Schalen ev. bedenklich. Es können dauerhafte Verfärbungen entstehen. Wenn Biotreecleaner auf die Schale kommt, dann rasch mit normalem Leitungswasser abwaschen. Kleidungsstücke, auf die Biotreecleaner gelangt, können dauerhaft gebleichte Stellen aufweisen. Biotreecleaner sollte mit Zugaben von normalem Wasser verdünnt werden. In hohen Konzentrationen kann er gefährlich werden. Jeder ist für die sichere Anwendung und Aufbewahrung selbst verantwortlich. Für Missbrauch kann natürlich keine Haftung übernommen werden.

6 comments:

Alfredo Espino said...

Walter!

I just wrote to you, asking you about how I could get rid of chlorine stains on my tree. This is really funny! The problem now for me is that I live in El Salvador and I don´t think the biotreecleaner could be imported just like that. Oh well. I would be very very thankful though if you had a tip for me.

Thank you.

Alfredo Espino

Walter Pall said...

Use vinegar, No joke
WP

ralph trout said...

will you be able to bring your biotreecleaner to Nature's Way in April?

Walter Pall said...

Ralph,

this is a liquid which I absolutely cannot import into the USA. But I may have the salt available that I mixed and if water is added makes the product.

WP

JT said...

Can I purchase the salts and have you ship them to me in the U.S.?

Walter Pall said...

JT,

sorry, no way. I don't even ship in Germany. I would never ever sell this or ship this in the U.S.. Someone will drink it and sue me.

WP